Wie gehe ich mit Elektroschrott um?

Hier finden Sie Informationen über die Entsorgung von Elektroschrott.

StadtService Brühl: Elektroschrott

Alter Kühlschrank

Elektroschrott ist voll wertvoller Rohstoffe. Vieles davon kann wiederverwendet oder recycelt werden. Voraussetzung ist eine ordnungsgemäße Entsorgung der Geräte. Bei wilder Entsorgung oder Verwertung durch nicht zertifizierte "Schrotthändler" droht dem Eigentümer nicht nur ein Bußgeld. Viel schlimmer ist die Gefahr für unsere Umwelt.

Der StadtService Brühl ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb. Wir sorgen nicht nur für eine ordnungsgemäße und umweltgerechte Trennung und Weiterleitung in die vorgesehenen Wertstoffkreisläufe. Wir stellen darüber hinaus Abgabestellen für alle Arten von Kleingeräten und Leuchtstoffröhren bereit und holen auf Wunsch gegen eine kleine Gebühr auch weiße Ware, also Elektrogroßgeräte wie Waschmaschinen, Kühlschränke etc. aus Brühler Haushalten ab.

SERVICE – Entsorgung von Elektro-Kleingeräten

Brühler Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, ausrangierte Elektro-Kleingeräte bis 30 cm Kantenlänge kostenlos abzugeben. Hierzu stehen spezielle Sammelboxen an folgenden Abgabestellen bereit:

  • Globus Baumarkt
  • Euronics Pohl
  • HIT Brühl
  • Rad-Garage, Bonnstraße 387,
  • Rathaus A,
  • Wertstoffhof

Elektro-Kleingeräte sind zum Beispiel: Armbanduhren, Babyphone, Bügeleisen, Discman, Diktiergeräte, elektrische Zahnbürsten, elektrisch betriebenes Kleinspielzeug, Föhn, Gameboy, Haar-schneidegeräte, Handy, Hörgeräte, Miniradio, Navigationsgerät, Taschenlampe, Taschenrechner, Toaster, Radio, Radiowecker, Rasierapparate, Rauchmelder, Stoppuhren, Walkman, Wecker etc.

SERVICE – Abholung von Haushaltsgroßgeräten

HaushaltsgroßgeräteAls Haushaltsgroßgeräte sind alle Haushalts-Elektrogeräte definiert, die nicht an den Kleingeräte-Sammelstellen abgegeben werden können, also eine Kantenlänge von über 30 cm haben.

Dazu gehören in der Hauptsache:

Kühlschränke
Gefrierschränke
Herde
Waschmaschinen
Geschirrspülmaschinen
Microwellen
Dunstabzugshauben
Fernseher
HiFi-Anlagen
usw.

Selbstverständlich können Sie diese Geräte kostenfrei auf dem Betriebshof der Stadtwerke Brühl in der Engeldorfer Straße 4 selbst anliefern.

Alternativ haben Sie jedoch auch die Möglichkeit, diese Geräte gegen eine Pauschale von 10,00 € pro Haushalt von unserem Stadtservicebetrieb abholen zu lassen. Die Beauftragung der Abholung kann persönlich im Kundenservicecenter der Stadtwerke Brühl in der Engeldorfer Straße 2, im Bürgerbüro der Stadt Brühl im Rathaus 2 auf dem Steinweg oder über das Online-Bestellformular hier auf der Internetseite unter dem Menüpunkt "Online-Abfuhrauftrag" erfolgen.
, d.h. „Weiße-Ware" (KühlgeräteKühlgeräte dürfen nicht zum Sperrmüll gestellt werden, sondern werden nach Termin vereinbarung (Tel.: 702-800 oder Fax: 702-999) gegen eine Transportpauschale von 10 € pro Gerät abgeholt.
Zusätzlich besteht eine kostenlose Abgabemöglichkeit auf dem Recyclinghof.
, Elektroherde, Waschmaschinen, usw.) und Fernseher dürfen nicht zum Sperrmüll gestellt werden, sondern können gegen eine Transportpauschale von 10 € (max. 4 Geräte pro Haushalt) an einem vereinbartem Termin abgeholt werden.

Zusätzlich besteht eine kostenlose Abgabemöglichkeit auf dem Wertstoffhof. Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter Tel. 702-800.

Wie wird ein Abholtermin vereinbart?
  • Online-Terminvereinbarung
  • Telefonische oder persönliche Vereinbarung über das Kundencenter der Stadtwerke Brühl

Die Terminvereinbarung erfolgt wie bei der Beauftragung des Sperrmülls. Genauere Informationen finden Sie unter Sperrmüll Anmeldung.