Informationen über die Abfuhr von Grünschnitt ...

Blätter

Hier finden Sie Informationen über die Abfuhr von Grünschnitt, Ästen etc. aus privaten Gärten.

StadtService Brühl: die Grünabfuhr

Durch Kompostierung können Sie selbst viel Abfall und damit Kosten einsparen, zusätzlich aber noch einen wertvollen Düngestoff für Ihren Garten gewinnen.

Abfuhrbestellung: Grünabfall
Verkaufsstellen für Jutesäcke
WIE wird ein Grünabfuhrtermin vereinbart?
WIE VIEL wird angemeldet?
WER meldet an?

Seit dem Jahr 2001 entsorgen wir für Sie den Grünabfall auf Wunsch gegen eine Gebühr in Höhe von 30 Euro (bis maximal 3 Kubikmeter!). Für die sichere und geordnete Bereitstellung von Grasschnitt, Laub u.a. benutzen Sie bitte Jutesäcke, die Sie beim Betriebshof in der Engeldorfer Straße erhalten können (gebührenpflichtig).

Wichtig! Bitte keine Baumstämme oder Baumwurzeln! Äste nur bis 1,50 m Länge und bis 10 cm Durchmesser bereitlegen. Es wird nur gebündelter Grünschnitt abgefahren.

In einer Woche zum Jahresende hin (in der Regel im November) können jahreszeitlich bedingte Grünabfälle kostenlos in haushaltsüblicher Menge auf dem Wertstoffhof abgegeben werden. Der Termin wird bekanntgegeben. Die Weihnachtsbaumabfuhr findet im Januar kostenlos und bezirksweise, jedoch ohne anderen Grünabfall, statt (siehe Abfallkalender)!

Abfuhrbestellung: Grünabfall

Bei der nachfolgend genannten Stelle kann die Abfuhr bestellt werden:

  • SwB Kundencenter, Janshof 19

Verkaufsstellen für Jutesäcke (0,70€ / Jutesack):

  • Betriebshof, Engeldorfer Straße 4 (samstags kein Verkauf)
  • Kiosk Li-La, Langenackerstraße 4a
  • KVB+Hermes-Versnad-Shop, Carl-Schurz-Str. 42

WIE wird ein Grünabfuhrtermin vereinbart?

Durch persönliche Vorsprache mit Vorauszahlung (30 € für Grünabfall/ bis 3 Kubikmeter). Schriftliche oder andere Arten der Terminvereinbarung auch in Verbindung mit bargeldloser Vorauszahlung sind möglich, jedoch in Erwartung einer servicegerechten Beratung und schnellen Terminbestätigung weniger sinnvoll. Am besten ist es, Ihre Anmeldung zur Abholung persönlich beim Betriebshof abzugeben.

WIE VIEL wird angemeldet?

Die einfache Normalmenge beträgt maximal 3 Kubikmeter zum Preis von 30 €. Halbierungen sind hier nicht möglich. Es können auch Sondermengen (>3 Kubikmeter) vereinbart werden. Bei Mengenüberschreitungen führen wir eine Nachberechnung durch.

WER meldet an?

Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Wohnadresse und ggf. die Abholadresse (innerhalb des Stadtgebietes) an, wegen evtl. Rückfragen zu Ihrer Anmeldung sowie zur Terminbestätigung möglichst auch Ihre Telefonnummer. Sie erhalten von uns eine telefonische Terminbestätigung innerhalb von drei Arbeitstagen, per Post innerhalb von sechs Arbeitstagen, bei bargeldlosem Zahlungsverkehr jedoch erst nach Zahlungseingang. Die Termine finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben (vgl. Straßenverzeichnis) Ihres Bezirkes im Kalendarium.