Profil der AöR

Der Stadtservicebetrieb Brühl -AöR- (SSB -AöR-) ist ein innovatives und dynamisches Unternehmen der Stadt Brühl, welches sich als moderner Dienstleister versteht. Als Dienstleistungsunternehmen für Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Winterdienst, Bauhof, Stadtgrün, Friedhofsverwaltung, Straßenbeleuchtung und Gebäudemanagement sind wir für die Bürgerschaft ein vertrauensvoller Ansprechpartner in der Stadt Brühl.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SSB AöR leeren die Bio-, Papier- und Restmüllbehälter, holen den Sperrmüll ab und entsorgen die saisonal anfallenden Grünabfälle und Weihnachtsbäume. Außerdem besteht für die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit den Wertstoffhof auf dem Betriebsgelände Engeldorfer Straße als Abfall- und Schadstoffsammelstelle (Schadstoffmobil) zu nutzen, um angefallene Abfälle, Wertstoffe und Elektrogeräte anzuliefern.

Der Bauhof führt Flickarbeiten im Gehweg- und Straßenbereich durch, bringt Straßenmarkierungen auf, repariert und montiert Verkehrsschilder, Papierkörbe und Poller. In der KFZ-Werkstatt werden die Fahrzeuge und Maschinen des StadtServiceBetriebes repariert und gewartet.

Der SSB -AöR- sorgt für saubere Straßen, Wege und Plätze im gesamten Stadtgebiet. Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften erfüllt der SSB -AöR- die Winterdienstpflichten im Brühler Stadtgebiet.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Stadtgrün pflegen und unterhalten die städtischen Grünanlagen, Bäume, Spielplätze, Friedhöfe und Bachläufe.

Die Friedhofsverwaltung des SSB -AöR- berät in allen Fragen des Friedhofswesens.

Im Bereich der Straßenbeleuchtung betreibt der SSB -AöR- die komplette Straßenbeleuchtung im Brühler Stadtgebiet, repariert defekte Beleuchtungseinrichtungen, modernisiert die Leuchtmittel, plant und errichtet Anlagen in Neubaugebieten.

Die Aufgabe des Gebäudemanagements liegt hauptsächlich in der baulichen Betreuung der ca. 140 Objekte/Gebäude, die sich im städtischen Eigentum befinden oder durch die Stadt Brühl genutzt werden. Diese ergeben eine Gesamtbruttogrundfläche von ca. 140.000 m². Neben der Bauunterhaltung sind das Zurverfügungstellung von zusätzlichem Raumangebot und die energetische Optimierung des Gebäudebestandes ein Aufgabenschwerpunkt des städtischen Gebäudemanagements.