Altkleidersammlung

Fehleinwürfe Altkleidercontainer

Brühl, 02. 06. 2020

Fehleinwürfe in den Altkleidercontainern

In den vergangenen Monaten mussten bei der Leerung der Altkleidercontainer verstärkt Fehleinwürfe festgestellt werden.

So werden Abfälle wie Restmüll, Essensreste, Sperrmüll und Sonstiges widerrechtlich in die Altkleidercontainer eingeworfen. Diese Fehleinwürfe müssen aufwändig sortiert und entsprechend entsorgt werden.

Auch werden Säcke, die nicht mehr in die Container passen einfach daneben abgelegt. Dies ist nicht gestattet. Es führt zu einem unschönen Erscheinungsbild und verschandelt die Containerstandplätze. Zum anderen sind Säcke mit Altkleider, sobald sie feucht werden wertlos und müssen der Restmüllentsorgung zugeführt werden.

All diese negativen Entwicklungen erhöhen die Personalkosten und tragen zu einem Anstieg der Entsorgungskosten bei.

In die Altkleidercontainer dürfen nur saubere Textilien und Kleidungsstücke wie z. B. Mäntel, Jacken, Hemden, Hosen, Pullover, Röcke, Unterwäsche), Schuhe (nur paarweise) sowie Bettwäsche (Laken und Bezüge) eingeworfen werden.

Die Textilien und Schuhe müssen sorgfältig in Abfallsäcken verpackt und verschnürt sein.

Bitte helfen Sie uns, die Containerstandplätze sauber und die Abfallgebühren stabil zu halten.

Die Brühler Altkleidercontainer

Der StadtServiceBetrieb Brühl hat über das Stadtgebiet verteilt eigene Altkleidercontainer aufgestellt. Zurzeit sind es 15 Stück. Darin werden Altkleider und Altschuhe gesammelt und anschließend einer geordneten Entsorgung zugeführt. Der StadtServiceBetrieb Brühl übernimmt ebenfalls die Reinigung der Standplätze. Die Erlöse, die wir erzielen, dienen der Stabilisierung der Gebühren und kommen somit den Brühler Bürgerinnen und Bürgern direkt zugute.

Was ist eine Altkleidersammlung?

Bei einer Altkleidersammlung handelt es sich um das organisierte Einsammeln von Kleidung und Schuhen. Seriöse Sammler sortieren die Kleidung in die Kategorien "verwendbar" und "verwertbar". Verwendbare Kleidung wird weiter geleitet, verwertbare Kleidung wird recycelt. Dazu werden die gesammelten Kleidungsstücke in bis zu 250 unterschiedliche Kategorien sortiert.

Was kann in die Altkleidercontainer eingelegt werden?

Bitte legen Sie nur ordentliche, noch tragbare Kleidung in die Container ein. In die Brühler Altkleidercontainer können folgende Kleidungsstücke eingelegt werden:

  • Schuhe (bitte nur paarweise)
  • Mäntel
  • Jacken
  • Capes
  • Hemden
  • Hosen
  • Pullover
  • Röcke
  • Bettwäsche (Laken und Bezüge)
  • Unterwäsche

Textilien bitte nur in Tüten und Schuhe paarweise gebündelt in die Container einwerfen! Bitte keine sonstigen Abfälle einwerfen!

Umweltschutz: Die Altkleidercontainer

Umweltschutzzertifikat

Das Umweltschutzzertifikat unserer Altkleidersammelcontainer
Umweltschutzzertifikat Altkleidersammelcontainer

Container-Standorte

So sind unsere Container markiert!

Wenn Sie auf die jeweilige Markierung klicken, können Sie im Infokasten eine nähere Angabe zur Position des Container-Standortes in der Straße und ein Foto des Altkleidercontainers sehen.

Falls Ihnen diese Kartendarstellung zu klein ist, klicken Sie zur Vergrößerung bitte einfach auf das Vollbildsymbol im oberen Bereich neben dem "Anmelden"-Link.

Wohin spenden?

Uns sind der Schutz und die Zusammenarbeit mit den gemeinnützigen Einrichtungen sehr wichtig. Daher liegt es dem StadtService Brühl fern, die Straßensammlungen von karitativen Organisationen einzuschränken. Diese Sammlungen werden Sie auch weiterhin nutzen und Ihre gebrauchte Kleidung gezielt für soziale Zwecke abgeben können.

Bitte spenden Sie Ihre Kleidung nur in Container anerkannter Organisationen oder nutzen Sie deren Straßensammlungen (Zum Beispiel: DRK (Rotes Kreuz), Malteserhilfsdienst, Johanniter,…)

Am besten achten Sie dazu auf die Markierungen auf den Containern und Bekanntmachungen. Unmarkierte Container oder unbekannte Organisationen mit zum Teil phantasievollen und durchaus ansprechenden Bezeichnungen sollten Sie im eigenen Interesse ignorieren!