Nutzungsänderung der Trauerhallen

Pressemitteilung

Brühl, 19.10.2021

Die Trauerhallen auf dem Süd- und dem Nordfriedhof werden ab Montag, den 25.10.2021 für 40 Trauergäste geöffnet.

Aufgrund der anhaltenden stabilen Inzidenzzahlen, können die Trauerhallen auf den Friedhöfen für eine größere Anzahl der Trauergäste zugänglich gemacht werden.

Die Nutzung der Hallen ist unter folgenden Bedingungen möglich:

  • die Anzahl der Gäste ist auf 40 Personen begrenzt
  • es gibt keine Stehplätze; für die Gäste stehen 40 Stühle zur Verfügung
  • es gelten die sogenannten 3G-Regeln (geimpft, genesen, getestet)
  • im Gebäude ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
  • im Eingangsbereich befindet sich ein Stehtisch mit Desinfektionsmittel
  • die Kontrolle der Einhaltung obliegt den Bestattern

Die kleinen Hallen in Badorf und Pingsdorf werden nunmehr für 10 Trauergäste geöffnet.

Der StadtServiceBetrieb bittet die Friedhofsbesucherinnen und -besucher um strikte Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen.

 

Nutzungsänderung der Trauerhallen